Marktforscher: 'Kulturelle Schere' zwischen PC & Mac

Hardware Geht es nach den Erkenntnissen einer aktuellen Studie, sind die Windows-Anwender dieser Welt für den Niedergang der Musikindustrie mitverantwortlich. Das Marktforschungsunternehmen NPD Group will festgestellt haben, dass amerikanische Mac-Nutzer eher für Musik Geld ausgeben als die Besitzer eines "normalen" PCs. Die Hälfte der befragten Mac-User lud in den letzten drei Monaten kostenpflichtig Musik herunter, so die Marktforscher. Unter den PC-Nutzern waren es nur 16 Prozent der Befragten. Außerdem kaufen Mac-Besitzer in den USA mehr CDs und konsumieren häufiger Videos und Musik mit einem tragbaren Multimedia-Player.

NPD Group interpretiert die Erkenntnisse als Anzeichen für das Bestehen einer "kulturellen Schere" zwischen Apple-Kunden und dem Rest der Computerwelt, die besonders beim Umgang mit Musik hervortrete. Der Umstand, dass der durchschnittliche Mac-Anwender in den USA nicht nur häufiger kostenpflichtige Musik herunterlädt, sondern auch mehr CDs kauft, lässt laut NPD Group auch eine weitere Schlussfolgerung zu - Musikdownloads sind nicht der Grund für sinkende CD-Verkäufe.

Zu den weiteren Ergebnissen der neuen Studie von NPD Group gehört auch, dass Mac-Besitzer häufiger einen Multimedia-Player besitzen als ihre PC-Kollegen. Außerdem hören sie häufiger mit ihrem Computer Musik. Im Verlauf des Jahres konnte Apple seinen Marktanteil im amerikanischen PC-Markt von knapp 6 auf gut 9 Prozent steigern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren116
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr LG 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
450,99
Im Preisvergleich ab
433,70
Blitzangebot-Preis
399,99
Ersparnis zu Amazon 11% oder 51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden