Apple schließt Sicherheitslücke im Windows Safari

Software Apple hat heute eine Reihe von Sicherheitslücken in seinen Produkten geschlossen, unter anderem im Browser Safari. Davon ist allerdings nicht nur die Mac-Version betroffen, sondern auch die Beta für Windows. Ab sofort steht eine aktualisierte Version zum Download bereit. Die Lücke ermöglichte einem Angreifer, fremde Inhalte auf einer vertrauenswürdigen Webseite zu platzieren. Dazu konnten so genannte Frames von anderen Servern geladen werden. Darin könnte beliebiger Skriptcode ausgeführt werden, aber auch das Ausspähen von Informationen wäre möglich gewesen.


Wer die Beta-Version des Safari-Browsers unter Windows verwendet, sollte daher dringend das aktualisierte Installationspaket herunterladen. Ein separater Patch steht nicht zur Verfügung. Weitere Informationen findet man in der Sicherheitsmeldung von Apple.

Download: Apple Safari 3.0.4 Beta inkl. Patch

WinFuture Software-Test: Safari 3.0.2 Beta
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden