Microsoft: Beta der Virtualisierungslösung Hyper-V

Windows Microsoft sorgt derzeit mit der Veröffentlichung diverser Vorabversionen für Überraschungen. Nachdem in den letzten Tagen bereits das Office 2007 Service Pack 1 und Vorabversionen der neuen Service Packs für Windows Vista und XP veröffentlicht wurden, kommt nun eine Beta der Virtualisierungsplattform Hyper-V. Die Redmonder veröffentlichten gestern Abend eine Vorabversion des neuen Produkts, das Teil von Windows Server 2008 werden soll. Die Beta wurde von Microsoft früher veröffentlicht, als man ursprünglich angekündigt hatte. Offiziell hieß es bisher, dass Hyper-V erst Anfang 2008 in einer Betaversion vorliegen würde, wenn Windows Server 2008 bereits fertiggestellt ist.

Die Arbeiten an Hyper-V sollen dennoch erst innerhalb von rund 6 Monaten nach der Fertigstellung von Windows Server 2008 abgeschlossen werden. Die nun veröffentlichte Betaversion ist Teil eines Testausgabe von Windows Server 2008 Enterprise Edition 64-Bit und ist nur in englischer Sprache verfügbar.

Gegenüber der letzten Community Tech Preview von Hyper-V aus dem September 2007 wurden einige Neuerungen eingeführt, darunter die Möglichkeit, schnelle Migrationen von Virtual Machines vorzunehmen. Hyper-V ist eine Art Hypervisor, der den Betrieb mehrerer Betriebssystem auf dem gleichen Host-System erlaubt.

Informationen: Microsoft Hyper-V

Download: Windows Server 2008 RC 1 Enterprise mit Hyper-V Beta
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden