Firefox: Mozilla stellt Entwürfe für neue Symbole vor

Software Mozilla hat bereits vor einigen Monaten angekündigt, dass man die kommende dritte Version von Firefox stärker an das jeweilige Betriebssystem anpassen will. In den bisher veröffentlichten Vorabversionen war davon aber nur wenig zu sehen, da man sich vorerst eher auf die neuen Funktionen konzentriert hat. Die Anpassung der Firefox-Oberfläche an die verschiedenen Betriebssysteme - also Windows, Mac OS und Linux - ist nur in begrenztem Maße möglich und findet vor allem in Form spezieller Symbole statt. Jetzt hat Alex Faaborg von Mozilla in seinem Weblog Bilder der neuen Symbole und Icons veröffentlicht, die einen Einblick geben, wie die Anpassung aussehen wird.

Die Arbeit an den Icons ist noch lange nicht abgeschlossen, so dass die nun vorliegenden Beispiele als eine Art Entwurf bzw. Schnappschuss des aktuellen Standes zu betrachten sind. Firefox 3 soll rund 120 neue Icons mitbringen, insgesamt sind es sogar über 190, wenn man die verschiedenen Größenvarianten berücksichtigt.

Obwohl die Icons für die verschiedenen Plattformen angepasst werden, will Mozilla bestimmte Grundprinzipien bei allen Betriebssystemen beibehalten, so dass sich die Anwender immer "zu Hause" fühlen, egal ob sie gerade Windows, Mac OS oder Linux einsetzen. Trotzdem soll sich Firefox praktisch so "anfühlen", als wenn der Browser mit dem jeweiligen Betriebssystem ausgeliefert wurde.


Zum Vergrößern ins Bild klicken!

Nach Angaben von Faaborg will man sich zumindest bei Windows XP aber dennoch ein wenig vom vorgezeichneten Pfad des jeweiligen Designs des Betriebssystems entfernen. Statt das ab Werk eingestellte "Luna" Theme von XP als Inspiration zu verwenden, will sich Mozilla am visuell ansprechenderen "Royale" Theme der Windows XP Media Center Edition orientieren.


Diesem Vorhaben entsprechend fallen die Icons von Firefox 3 für Windows XP etwas plastischer und glänzender aus als es bei der normalen Luna-Oberfläche der Fall ist. In der jetzt von Faaborg veröffentlichten Übersicht ist diese kurzfristig beschlossene Planänderung leider noch nicht nachvollziehbar.


Unter Windows Vista werden die neuen Firefox-Icons deutlich schärfer und detailreicher ausfallen als es noch unter XP der Fall war. Dafür muss laut Faaborg deutlich mehr Aufwand betrieben werden, da keine konkrete Farbpalette vorgegeben ist und die Symbole durch ihre größere Realitätsnähe schwieriger zu gestalten sind.

Die Erstellung der Firefox 3 Icons für die verschiedenen Windows-Versionen hat Mozilla einer erfahrenen Design-Schmiede übertragen. Die Firma Iconfactory war schon für eine Vielzahl von Unternehmen tätig. Ihre Werke sind unter anderem in den Menüs von Microsofts Xbox 360 und Ubuntu zu finden. Die Icons von Iconfactory dürften aber ohnehin jedem Windows-Benutzer bestens bekannt sein.

Die Gestalter waren nämlich auch für die Erstellung der in Windows XP und Vista verwendeten Symbole verantwortlich, haben also zum Beispiel den Arbeitsplatz und Papierkorb entworfen. Die Erfahrung der Designer dürfte also tatsächlich dafür sorgen, dass Firefox 3 letztenendes fast wie ein Teil von Windows rüberkommt.

Neben der Überarbeitung der Icons, die in Firefox selbst verwendet werden, soll die neue Version 3 auch ein neues Programmsymbol bekommen. Dafür wird wie schon beim Original-Logo der Brite Jon Hicks verantwortlich sein. Hicks soll laut Faaborg dafür sorgen, dass auch das Programmsymbol von Firefox 3 die Weiterentwicklung wiederspiegelt, indem es eleganter, moderner und detailgetreuer daher kommt.


Die Firefox-Entwickler wollen entsprechend des offenen Konzepts ihres Projekts bald eine Möglichkeit für die Anwender schaffen, ihre Meinung zu den neuen Icons zu äußern und so Einfluss auf die Gestaltung auszuüben. Schon jetzt bittet Faaborg um Feedback der Nutzer, das über entweder auf seinem Blog oder in einer extra eingerichteten Newsgroup abgegeben werden kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden