Apple: 2 neue iPhones, Subnotebook & Apple TV 2?

Telefonie Laut einem Bericht der Investmentbank Goldman Sachs will der Elektronikhersteller Apple im nächsten Jahr gleich zwei neue Modelle des iPhone auf den Markt bringen. Das ergaben Gespräche der Marktbeobachter mit den Apple-Zulieferern. Bereits Anfang des nächsten Jahres soll das iPhone ein kleineres Update erfahren. Es wird vermutlich mit einem größeren Speicher ausgestattet. Erst in der zweiten Jahreshälfte wird es dann die zweite Generation des Handys von Apple geben. Derzeit befindet es sich in der finalen Entwicklungsphase.

Vermutlich wird es über die selben Maße verfügen wie das aktuelle Modell, dennoch könnte das Design etwas abweichen. Vor allem aber soll es UMTS unterstützen, so dass die mobilen Downloads deutlich schneller abgeschlossen werden können. Die UMTS-Netzabdeckung in Deutschland geht weit über die Ballungszentren hinaus.

Mitte Januar wird Apple-Boss Steve Jobs die Macworld in San Francisco eröffnen. Dort werden die neuesten Produkte zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt. Da Apple grundsätzlich keine Roadmaps veröffentlicht, kocht die Gerüchteküche zu dieser Zeit immer besonders heftig, so auch in diesem Jahr.

So berichtet beispielsweise das US-Magazin Forbes über ein Subnotebook, dass mit Flash-Speicher statt einer gewöhnlichen Festplatte ausgerüstet werden soll. Es soll in der Preisklasse unter 1500 US-Dollar angesiedelt werden. Zusätzlich wird derzeit davon ausgegangen, dass Apple die gesamte Mac-Produktpalette erneuern will.

Auch ein neues Modell des Apple TV ist im Gespräch. Dabei handelt es sich um eine kleine Box für den Fernseher, die die Audio- und Video-Inhalte von iTunes auf den Bildschirm bringt. Das neue Apple TV soll letzteres gleich mitbringen, nämlich ein integriertes 32-Zoll-LC-Display.

Welche dieser Gerüchte sich wirklich bewahrheiten, wird sich erst auf der Macworld zeigen, denn vorab wird man von Apple nichts erfahren. Analysten gehen davon aus, dass die Gerüchteküche mit ihren Vermutungen einen Marketingwert von 700 Millionen US-Dollar hat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden