Opera: EU soll Windows & Internet Explorer trennen

Windows Der norwegische Browserhersteller Opera hat bei der EU-Kommission eine Beschwerde gegen Microsoft eingereicht. Das Unternehmen wirft dem Softwarekonzern vor, seine Marktmacht durch die Verknüpfung des Internet Explorer mit Windows und die Missachtung von Web-Standards zu missbrauchen. Opera fordert deshalb von der EU Maßnahmen, die Microsoft dazu zwingen, Windows nicht mehr mit dem Internet Explorer auszuliefern "und/oder" andere Browser ab Werk beizulegen. Außerdem soll die EU dafür sorgen, dass sich Microsoft an die offenen Web-Standards hält, auf die sich die Entwickler von Websites und Browsern verständigt haben.

Die Beschwerde der Norweger fordert Microsoft dazu auf, seine Versprechungen was die Einhaltung der grundlegenden Web-Standards angeht, einzuhalten. Eine Beschwerde bei den EU-Wettbewerbshütern sei nötig, um Microsoft zum Handel zu bewegen. Die EU solle nun die gleichen Maßnahmen ergreifen, wie schon im Falle des Windows Media Player - nach jahrelangem Streit mit der EU liefert Microsoft mittlerweile auch Windows-Varianten ohne den hauseigenen Media Player.

Man sei überzeugt, dass die EU die Bedenken gegenüber dem Internet Explorer ernst nehmen und die entsprechenden Gegenmaßnahmen ergreifen werde, so Opera weiter. Letztenendes würden die Verbraucher von einer Entbündelung von Windows und Internet Explorer profitieren, da ihnen dann bessere Wahlmöglichkeiten zur Verfügung stehen soll, argumentiert Opera.

Im Gegensatz zu dem freien Browser Firefox konnte Opera in den letzten Jahren kein starkes Wachstum der Nutzerzahlen verzeichnen. Dies soll auf die Behinderung des Wettbewerbs durch Microsoft zurück zu führen sein, da die Redmonder, statt wie Opera mit Innovationen aufzuwarten, die Kunden an ihren Browser binden und erst vor kurzem innovative Funktionen bieten, welche bei anderen Browsern seit Jahren vorhanden sind, heißt es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren228
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden