"Sofort Kaufen" soll eBay 30 Millionen Dollar kosten

Internet & Webdienste Seit Jahren tobt zwischen den Firmen MercExchange und eBay ein Streit, weil das Online-Auktionshaus mit seiner "Sofort Kaufen" Funktion Patente verletzen soll. Schon vor mehr als vier Jahren entschied ein Gericht, dass eBay tatsächlich gegen die Patente von MercExchange verstößt. Zwischenzeitliche hatte eBay Einspruch erwirkt und so vermieden, die damals festgelegten Gebühren in Höhe von rund 30 Millionen US-Dollar an MercExchange zu zahlen. MercExchange wollte sich dies natürlich nicht gefallen lassen und hat nun seinerseits eine Bestätigung des ursprünglichen Urteils erwirkt.

Dies bedeutet, dass eBay nun tatsächlich gut 30 Millionen US-Dollar zahlen muss, wenn man die "Sofort Kaufen" Funktion weiter anbieten will. Zusätzlich verlangt MercExchange weitere Gebühren, weil eBay die Funktion schon seit dem Jahr 2003 auf seinen Seiten anbietet.

MercExchange war vor einigen Jahren mit einem eigenen Online-Auktionshaus ans Netz gegangen. Mittlerweile beschäftigt die Firma aus dem US-Bundesstaat Virginia nur noch drei Mitarbeiter. Der Chef von MercExchange will nun durch die Vergabe von Lizenzen an andere Unternehmen wieder an alte Zeiten anknüpfen, in denen seine Firma rund 40 Mitarbeiter hatte.

Noch ist der Streit um die "Sofort Kaufen" Funktion aber nicht beendet. eBay kündigte nach Bekanntwerden des jüngsten Urteils erneut Widerspruch an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden