PlayStation-Emulator soll iPhone zur Konsole machen

PC-Spiele Apples iPhone bietet diverse Funktionen, was einigen findigen Programmierern aber noch nicht ausreicht. Sie wollen das "Über-Handy" derzeit zur tragbaren Spielkonsole umfrisieren. Nachdem die Arbeiten an einem Emulator für den GameBoy Advanced weit vorangeschritten sind, wurde nun ein PlayStation-Emulator angekündigt. Das Projekt "psx4all" soll in Kürze in die Betaphase eintreten und verspricht, dass man künftig gut 75 Prozent aller jemals veröffentlichten PlayStation-Spiele auf dem iPhone nutzen kann. Es handelt sich wohlgemerkt um Spiele für die erste PlayStation-Generation und nicht um Titel der jüngeren Modelle von Sonys Spielkonsole.


Die Entwickler haben nun erste Screenshots ihres Projekts veröffentlicht, die belegen sollen, dass man tatsächlich mit einer erfolgreichen Umsetzung der Pläne rechnet. Noch gibt es ihren Angaben zufolge aber einiges zu tun, so dass die ersten Bilder nur wenig Aussagekraft über das Aussehen des fertigen Produkts haben sollen.

Wer den PSOne-Emulator für das Apple iPhone schon während der Betaphase ausprobieren möchte, muss das Projekt mit einer Spende unterstützen. Letztendlich soll der Emulator übrigens auch auf dem iPod touch funktionieren. Zunächst muss man aber noch die Bedienung der Geräte über das große Touchscreen-Display realisieren und diverse andere Probleme beseitigen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Enevu Cube Mini Licht/Lampe
Enevu Cube Mini Licht/Lampe
Original Amazon-Preis
29,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,40
Ersparnis zu Amazon 25% oder 7,50

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden