Auch Intel mit Fehlern in den neuen Prozessoren?

Hardware Die neuen Phenom- und Opteron-Prozessoren von AMD sind seit einigen Tagen im Handel erhältlich, allerdings in geringeren Stückzahlen als geplant. Die Auslieferung des Quad-Core-Opterons wurde sogar komplett auf Eis gelegt. Schuld daran ist der so genannte TLB-Bug, der bei den schnelleren Varianten der neuen Chips für Leistungseinbußen sorgen kann. Laut einem Bericht der französischen Website PCInpact.com, scheint auch Intel mit Fehlern in den neuen Prozessoren zu kämpfen. Die auf den Codename Yorkfield hörenden Quad-Core-Prozessoren sollen deshalb später in den Handel kommen als geplant.

Bei Intel soll das Problem der FSB1333-Frontsidebus sein, allerdings wird dies in den aktuellen "Specification Updates" zum Core 2 Extreme QX9650 nicht erwähnt. Normalerweise müsste auch dieser Prozessor davon betroffen sein, schließlich ist die Architektur ähnlich.

Der Chiphersteller Intel wollte bisher keine Stellungnahme zu dieser Meldung abgeben. Da die neuen Prozessoren noch nicht im Handel sind, ist das Problem auch weniger tragisch als bei AMD. Der TLB-Bug zeigte sich erst, nachdem bereits einige Exemplare des Phenom ausgeliefert wurden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:10 Uhr CHF9034 Druckluft-Nagler 50-90mm Luftnagler
CHF9034 Druckluft-Nagler 50-90mm Luftnagler
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 30
Nur bei Amazon erhältlich

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden