Lenovo: Expansion und Übernahmen in Europa

Wirtschaft & Firmen Bereits Ende November hat der PC-Hersteller Lenovo angekündigt, eine PC-Produktionsstätte im polnischen Legnica zu bauen. Nun berichtet das Handelsblatt, dass Lenovo in Europa auch den Einstieg in den Privatkundenmarkt, sowie Übernahmen plant. Im Gespräch mit dem Handelsblatt erklärte Lenovo-Chef William Amelio, dass sich die Geschäfte von Lenovo in Europa im vergangenen Jahr sehr gut entwickelt haben. Das Unternehmen habe zweistellige Zuwachsraten erzielt und halte einen Marktanteil von fünf Prozent in Deutschland.

Ziel von Lenovo ist es eigenen Angaben zufolge, in Europa auf die Konkurrenten Acer, Dell, Hewlett-Packard und Toshiba aufzuschließen. Dabei sei man durchaus auch an Übernahmen auf dem europäischen Markt interessiert - einen konkreten Plan habe das Unternehmen diesbezüglich jedoch noch nicht.

In dem Werk im polnischen Legnica, welches die erste Produktionsstätte von Lenovo in Europa darstellt, werden ab dem dritten Quartal 2008 die Montage, Konfiguration, der Versand-Service, sowie die Logistik für die Lenovo-Kunden in Europa, Afrika und dem Mittleren Osten abgewickelt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden