Acer wird neuer IT-Ausrüster der Olympischen Spiele

Wirtschaft & Firmen Bei den Olympischen Spielen 2008 tritt der chinesische Computerhersteller Lenovo als IT-Ausrüster und einer der Hauptsponsoren auf. Bei den nächsten Sommer- und Winterspielen wird allerdings ein aufstrebender Konkurrent den Platz der Chinesen einnehmen. Der taiwanische Computerhersteller Acer hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen bei den Winterspielen 2010 im kanadischen Vancouver und der nächsten Sommer-Olympiade 2012 in London für die IT-Ausstattung verantwortlich sein wird.

Acer will sich damit als Teil einer großen Gemeinschaft präsentieren, die für einen "offenen Dialog auf der Basis von Solidarität und Unterstützung" eintritt. Der Konzern wird sowohl die Technik bereitstellen, als auch als Support-Dienstleister agieren.

Konkurrent Lenovo hatte kürzlich bekannt gegeben, dass man das Sponsoring für Olympia nach den Spielen in Peking im kommenden Jahr wieder einstellen werde. Acer ist derzeit auf dem besten Weg, zu einem der drei größten Computerhersteller der Welt aufzusteigen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden