Windows Home Server: Kinderbuch soll informieren

Windows Microsoft will das Weihnachtsgeschäft nutzen, um sein neuen Server-System für Heimnetzwerke - Windows Home Server - bekannter zu machen. Dazu hat das Unternehmen in den USA jetzt zwei etwas kuriose Werbekampagnen gestartet, die vor allem Familien ansprechen sollen. Die im Stil einer investigativen Fernsehshow gehaltenen Clips, die das Unternehmen auf einer eigens eingerichteten Website veröffentlicht, stehen unter dem Motto "Stay-At-Home Servers" - "Bleib' Zuhause Server". Sie sollen vor allem die Fähigkeiten von Windows Home Server als Multimedia-Server hervorheben.


Mit dem gleichen Augenzwinkern veröffentlicht Microsoft zudem ein Kinderbuch über Windows Home Server. Das 24-seitige Heft soll vor allem auf Messen verteilt werden und ist im Stil eines echten Buches für Kinder gehalten. Darin erklärt ein fiktiver Phychologe, warum sich Kinder nicht dafür schämen müssten, wenn ihre Eltern einen Home Server anschaffen.

In Deutschland fristet Windows Home Server und die dazugehörige Hardware auch zu Weihnachten eher ein Schattendasein. Die deutschen Webseiten von Microsoft infomieren nur spärlich. Wie immer steht beim Redmonder Software-Riesen der Heimatmarkt USA an erster Stelle. Das Kinderbuch soll übrigens auch beim Online-Buchhändler Amazon angeboten werden.

Weitere Informationen: StayAtHomeServer.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden