Google: iPhone bei Suchen 2007 besonders gefragt

Internet & Webdienste Nach Yahoo hat nun auch der Suchmaschinengigant seine Liste der beliebtesten Suchanfragen des Jahres veröffentlicht. Anders als bei Yahoo nennt Google aber statt der Zahl der Suchanfragen zu bestimmten Begriffen lieber die Wörter, wonach in den den letzten Monaten immer häufiger gesucht wurde. Dadurch fallen alltägliche Anfragen wie die nach dem "Wetter" weg. Dies betrifft auch nicht-jugendfreie Anfragen, da diese mit konstanter Häufigkeit abgefragt werden. Es geht also nur um die Anfragen, bei denen ein starker Anstieg der Suchanfragen über einen bestimmten Zeitraum gemessen wurde.

Die Liste hält eigentlich kaum Überraschungen bereit. Apples iPhone liegt auf Platz 1. Die weiteren Plätze werden von Suchen nach Sozialen Netzwerken dominiert, darunter Webkinz auf Platz 2, MySpace auf Platz 8 und Facebook auf Platz 9. Die US-Boulevard-Blogger von TMZ landen auf Platz 2.

Das Videoportal YouTube landete auf dem 5. Platz, die US-Serie Heroes auf Platz 8 und die verstorbene Schauspielerin Anna Nicole Smith auf Platz Nummer 10. Angesichts des internationalen Hypes um Apples erstes Mobiltelefon scheint die Platzierung an der Spitze von Googles Liste wenig überraschend.

Google hat die Liste bisher noch nicht veröffentlicht, informierte die Presse aber bereits im Voraus.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden