Microsofts Funktastaturen mit Sicherheitsproblemen

Hardware Auch bei den Eingabegeräten geht der Trend in Richtung kabellos. Sowohl Tastaturen, als auch Mäuse werden immer häufiger über Funk mit dem PC verbunden. Microsoft ist einer der wichtigsten Anbieter von Funktastaturen, hat aber offenbar auch bei seiner Hardware mit Sicherheitsproblemen zu kämpfen. Der Schweizer Sicherheitsdienstleister Dreamlab warnt derzeit vor unsicheren Verbindungen zwischen PC und Tastaturen von Microsoft. Mit einem einfachen Funkempfänger, einer Soundkarte und der entsprechenden Software konnte das Unternehmen nach eigenen Angaben den Datenverkehr zwischen der Tastatur und dem PC abfangen und entschlüsseln.

Im Fall von Microsofts Maus- und Tastaturkombis Wireless Optical Desktop 1000 und 2000 wurde die Verschlüsselung mit wenig Aufwand geknackt. Der Redmonder Konzern setzt nach Angaben von Dreamlab auf eine Verschlüsselung mit einem nur 1 Byte langen Schlüssel. Es gibt also nur 256 mögliche Schlüssel, mit denen die Verbindung zwischen Tastatur und PC geschützt werden soll.

Laut Dreamlab stellt es selbst für wenig leistungsfähige Rechner kein Problem dar, die Verschlüsselung zu knacken und Eingaben abzufangen. Dass die Schlüssel außerdem so lange verwendet werden, bis die Drahtlosverbindung zum PC neu aufgebaut wird, macht einem Angreifer das Leben zusätzlich einfach, da der Schlüsselwechsel nur selten eintritt.

Die Sicherheitsspezialisten gehen davon aus, dass auch andere drahtlose Tastaturen von Microsoft nur eine unzureichende Sicherheit bieten. Dies gilt allerdings nur für Geräte, die nicht über Bluetooth mit dem PC kommunizieren. Dreamlab geht davon aus, dass man durch die schwache Verschlüsselung aus bis zu 10 Metern Entfernung Eingaben "belauschen" kann.

Auf diesem Weg könnte ein Angreifer angeblich an persönliche Daten des Nutzers gelangen, also Konto- und Kreditkartendaten, Passwörter und alle anderen Eingaben. Dreamlab testete übrigens auch Funktastaturen von Logitech, konnte bei den geprüften Geräten aber eine bessere Verschlüsselung nachweisen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Microsoft Wireless Desktop 3050

Tipp einsenden