Erstmals zwei Versionen von Firefox in einer Woche?

Software Mozilla wollte mit der Aktualisierung des freien Browsers Firefox auf Version 2.0.0.10 eigentlich nur sechs Sicherheitslücken schließen. Kurz nach der Veröffentlichung der jüngsten Version wurde jedoch ein Fehler gemeldet, der dafür sorgt, dass bestimmte Websites nicht mehr richtig angezeigt werden. Der Fehler betrifft die Darstellung von Vektorgrafiken unter Verwendung von HTML und JavaScript. Firefox quittiert die JavaScript-Methode canvas.drawImage( ) mit der Ausnahme NS_ERROR_NOT_AVAILABLE heißt es bei Bugzilla. Die Methode drawImage( ) soll normalerweise Pixelbilder in Vektorgrafiken zeichnen.

Schon wenige Stunden nachdem der Fehler gemeldet wurde, war die Lösung für das Problem gefunden. Einer der Entwickler, der sich an der Behebung beteiligte, machte deshalb bereits Angaben zum wahrscheinlichen Veröffentlichungstermin.

Sollten alle Tests und Prüfungen glatt laufen, sei mit einer Veröffentlichung von Firefox 2.0.0.11 am heutigen Freitag, dem 30. November zu rechnen. Damit würde die bisher kürzeste Zeit zwischen zwei Versionen von Firefox vergangen sein. Tatsächlich wäre es das erste Mal, dass zwei Ausgaben innerhalb von einer Woche erscheinen.

Der oben genannte möglich Termin ist aber keine feste Angabe. Mozilla versuchte gegenüber verschiedenen Medien erneut zu beschwichtigen, was die eventuellen Auswirkungen des Fehlers angeht. Die Nutzung des Canvas-Tags sei bisher nicht weit verbreitet, hieß es.

Einige Kritiker bemängelten allerdings das offensichtliche Fehlen ausreichender Richtlinien für Tests vor der Veröffentlichung einer neuen Version. Im Außerdem gab es Beschwerden, wonach einige Anbieter von Online-Fotodiensten von hilfesuchenden Kunden überrannt wurden, weil gerade sie die nicht arbeitende Funktion nutzen.

Update (18:52 Uhr): Inzwischen liegt Version 2.0.0.11 auf den Servern der Mozilla Stiftung. Der Download ist über unseren Download-Bereich möglich. Eine ausführliche Nachricht zu Firefox 2.0.0.11 werden wir veröffentlichen, sobald die neue Version offiziell über die Mozilla Homepage verfügbar ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren65
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden