Microsoft peppt Download Center mit Silverlight auf

Microsoft Microsoft hat im September die erste Version seines Flash-Konkurrenten Silverlight veröffentlicht. Bisher gibt es nur wenige Anwendungen oder Webangebote, die zeigen, was die Technologie drauf hat. Nun kommt aber ein weiteres hinzu, das zeigen soll, dass auch große Plattformen damit realisiert werden können. Der Redmonder Softwarekonzern selbst hat eine Vorschauversion seines Download Center veröffentlicht, die fast ausschließlich mit der Silverlight-Technologie umgesetzt wurde. Offenbar will man damit die Vielseitigkeit des Produkts als Basis für diverse Webangebote unter Beweis stellen.

Noch reagiert die Silverlight-Version von Microsofts Download Center teilweise etwas verzögert. Insgesamt stehen alle schon von der aktuellen HTML-basierten Version bekannten Funktionen auch weiterhin zur Verfügung. Sie werden jedoch durch einige zusätzliche Features ergänzt.

So können an vielen Stellen in dem System nun zusätzliche Informationen zu den zahllosen Downloads abgerufen werden, ohne gleich deren jeweilige Website öffnen zu müssen. Außerdem soll das Silverlight Download Center natürlich auch visuell überzeugen.


Bei Silverlight handelt es sich grundlegend um eine abgespeckte Version der Windows Presentation Foundation (WPF), die ursprünglich mit dem .NET Framework 3.0 eingeführt wurde. Damit ist es möglich, auf einfachste Art und Weise Anwendungen für Windows und für das Web zu entwickeln.

Silverlight soll im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem Open-Source-Projekt Mono auch unter Linux verfügbar gemacht werden. Wer mit der neuen Technologie gestaltete Websites unter Windows aufrufen will, muss wie bei Flash zunächst ein Plug-In installieren, dass sowohl für Microsofts Internet Explorer als auch Mozilla Firefox verfügbar ist.

Weitere Informationen: Microsoft Download Center mit Silverlight
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden