Handy: Google Maps bestimmt Standort ohne GPS

Telefonie Der Suchmaschinenbetreiber Google hat seinen Kartendienst "Maps" für das Handy um eine nützliche Funktion erweitert. Ab sofort ist es möglich, den eigenen Standort zu bestimmen. Dafür muss das Mobiltelefon keinen GPS-Empfänger besitzen. Um Google Maps auf dem Handy nutzen zu können, wird eine mobile Internetverbindung via GPRS oder UMTS benötigt. Wählt man während der Nutzung des Dienstes eine "0", zeigt neuerdings ein kleiner Kreis auf der Landkarte die eigene Position an. Derzeit befindet sich dieses Feature noch in der Erprobungsphase.


Google nutzt zur Standortbestimmung die Tatsache, dass das Handy nicht nur mit einem Mobilfunkmasten kommuniziert, sondern mit mehreren. Dadurch lässt sich der Aufenthaltsort ungefähr bestimmen. Noch ist der Dienst nicht sonderlich genau - Abweichungen von einem Kilometer sind keine Seltenheit.

Um Google Maps auf dem Handy zu installieren, muss mit dem Browser die Website Google.com/gmm aufgerufen werden. Anschließend wird die Java-Anwendung automatisch auf dem Mobiltelefon installiert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden