Frankreich: iPhone bereits ab 649 Euro ohne Vertrag

Telefonie Am morgigen 29. November wird das iPhone von Apple auch in Frankreich verkauft werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern zwingen die französischen Gesetze den Apple-Partner Orange dazu, das Smartphone auch ohne Vertrag anzubieten. Wie auch bei T-Mobile in Deutschland wird man das iPhone dort inklusive Vertrag für 399 Euro erwerben können. Verzichtet man auf den Vertrag, werden 649 Euro fällig. Will man den Sim-Lock sofort entfernt haben, werden weitere 100 Euro fällig. Wer nicht bereit ist, diese Gebühr zu zahlen, muss ein halbes Jahr warten, dann wird der Sim-Lock kostenlos entfernt.

Auch in Deutschland ist das iPhone seit wenigen Tagen ohne Vertrag und Sim-Lock erhältlich, allerdings für stolze 999 Euro. Man kann also davon ausgehen, dass hierzulande schon bald iPhones aus Frankreich auftauchen werden, die dann über eBay und andere Plattformen verkauft werden.

Ein Fehler im iPhone verursacht angeblich Probleme mit Sim-Karten aus Ländern, in denen das iPhone nicht verkauft wird. Das Gerät akzeptiert die Karte nicht und ein Einbuchen in das Netz ist nicht möglich. Ob und wann Apple dieses Problem beseitigen will, ist nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:10 Uhr NES Gehäuse für Raspberry Pi Model 3,2 und B+ by Old Skool Tools
NES Gehäuse für Raspberry Pi Model 3,2 und B+ by Old Skool Tools
Original Amazon-Preis
19,85
Im Preisvergleich ab
24,33
Blitzangebot-Preis
14,85
Ersparnis zu Amazon 25% oder 5
Im WinFuture Preisvergleich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden