ATI bald mit neuer High-End-Grafiklösung für Laptops

Hardware Nach Nvidia will offenbar auch ATI einen neuen High-End Grafikchip für Notebooks auf den Markt bringen. Dabei soll es sich um eine mobile Variante der Radeon HD 38x0 Serie handeln. Verschiedenen Meldungen zufolge soll der neue Chip zunächst in Toshiba-Notebooks zu finden sein. Die konkrete Bezeichnung des neuen Grafikprozessors soll ATI Mobility Radeon HD 3800 lauten, heißt es. Zu den Spezifikationen des Chips liegen bisher aber noch keine Informationen vor. Wahrscheinlich wird die Ausstattung aber den Modellen für Desktop-Systeme entsprechen.

Diese werden in einem 55-Nanometer-Prozess gefertigt und geben daher deutlich weniger Wärme ab als frühere Modellreihen. Darüber hinaus sind die Chips DirectX10.1-kompatibel, also recht zukunftssicher. Wann die neuen Notebook-Grafikchips von AMD/ATI auf den Markt kommen, ist noch vollkommen unklar.

ATIs aktuelles Topmodell im Notebooksektor basiert auf der im Jahr 2005 vorgestellten X1x00-Reihe. Konkurrent Nvidia hat in der Zwischenzeit verstärkt Modellpflege betrieben, so dass ATI auch im Notebookbereich um Marktanteile bangen muss. Wahrscheinlich soll die neue ATI Mobility Radeon HD 3800 mit Nvidias neuen High-End-Chips für tragbare Computer konkurrieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden