Greenpeace: Microsoft & Nintendo sind Umweltsünder

Hardware Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat wieder einmal ihr Ranking der umweltfreundlichsten Hersteller von Elektronikgeräten veröffentlicht. Mit Microsoft, Nintendo, Philips und Sharp wächst die Liste auf nun 18 Plätze an, wobei die Schlusslichter für ihre schlechte Umweltpolitik gerügt wurden. Während die meisten Firmen, die schon länger in Greenpeace' Vergleich vertreten sind, ihre Position seit dem letzten Ranking verbessern konnten, müssen die "Neueinsteiger" massive Kritik einstecken. Während Philips und Sharp vor allem wegen ihres Umgangs mit Altgeräten kritisiert werden, bemängeln die Umweltschützer bei Nintendo und Microsoft den Einsatz umweltgefährdender Substanzen.

Im Fall von Microsoft sieht man vor allem bei der Planung für den Verzicht auf umweltschädliche Chemikalien Nachbesserungsbedarf. So plant Microsoft bisher, erst zum Jahr 2011 vollkommen auf giftige Chemikalien zu verzichten. Außerdem soll die Rücknahmepolitik bei Altgeräten - speziell was die Spielkonsole Xbox 360 angeht - nicht zufriedenstellend sein - es findet keine Rücknahme gebrauchter Geräte statt.

Nintendo landet auf dem letzten Platz der Rangliste und sorgt mit einer Wertung von 0 Punkten für ein Novum. Der japanische Spielkonsolenspezialist versagt nach Ansicht von Greenpeace in Sachen Umweltschutz auf ganzer Linie. Die schlechte Bewertung ist darauf zurück zu führen, dass das Unternehmen keinerlei Maßnahmen vornimmt, um zum Umweltschutz beizutragen.

Nintendos "Zeugnis" fällt entsprechend schlecht aus. So gibt es laut Greenpeace weder Programme zur Vermeidung giftiger Substanzen oder zur Rücknahme gebrauchter Geräte. Zudem werde der Umgang mit Chemikalien unzureichend organisiert und schlussendlich habe Nintendo auch keinen Zeitplan für den Verzicht auf umweltschädliche Stoffe.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren61
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden