Ogo: Debitel bringt Internet-Handy mit Prepaid-Karte

Telefonie Der Mobilfunk-Provider Debitel hat angekündigt, ein eigenes Internet-Handy auf den Markt bringen zu wollen. Dabei handelt es sich um das Modell "Ogo" der kalifornischen Firma Ixi. Eine Flatrate soll einige Internet-Dienste zur Verfügung stellen. Ab Dezember soll das Gerät zusammen mit einer CallYa-Prepaid-Karte von Vodafone für 100 Euro erhältlich sein. In den ersten drei Monaten sind die unterstützte Internet-Dienste kostenlos, anschließend werden fünf Euro pro Monat fällig. Dazu gehört das Verschicken beliebig vieler E-Mails sowie die Nutzung der Messenger ICQ und Windows Live Messenger.


Mit dem dazugehörigen CallYa-Comfort-Tarif zahlt man pro Gesprächsminute zwischen 29 und 59 Cent - Vieltelefonierer sollten also die Finger von diesem Angebot lassen. Eine SMS kostet 19 Cent. Lädt man die Prepaid-Karte mit mindestens 15 Euro auf, kann man von diversen Vergünstigungen profitieren, beispielsweise günstigeren Gesprächsminuten und kostenlosen SMS-Nachrichten.

Das IXI Mobile Ogo CT-25 nutzt ein proprietäres Betriebssystem und unterstützt die Datendienste GPRS und EDGE. Zum Verschicken von Mails wird der schnelle UMTS-Standard nicht benötigt. Das Display kann 320 x 240 Bildpunkte darstellen - darunter befindet sich eine QWERTZ-Tastatur, um Texte bequem zu schreiben. Der interne Speicher ist 128 Megabyte groß, kann aber mit Hilfe von SD-Karten um 2 Gigabyte erweitert werden.

Weitere Informationen: Ogo.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:05 Uhr USB 3.0 HUB -U-VDE0010
USB 3.0 HUB -U-VDE0010
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden