Mobilfunkprovider Debitel plant eigenen iPhone-Tarif

Telefonie Bereits am Mittwoch haben wir darüber berichtet, dass die Mobilfunktochter der Deutschen Telekom, T-Mobile, nach einer einstweiligen Verfügung des Konkurrenten Vodafone, das iPhone nun auch ohne Vertrag anbietet. Der Preis für das Telefon liegt bei 999 Euro. Die Möglichkeit, das Mobiltelefon nun auch in anderen Netzen zu verwenden, lockt nun auch die Konkurrenten von T-Mobile auf den Plan. So hat der Mobilfunkprovider debitel am gestrigen Donnerstag angekündigt, in Kürze einen eigenen Tarif für das Apple-Handy anzubieten.

"Wir arbeiten an einem eigenen Tarif für das iPhone", erklärte eine Sprecherin von debitel. Noch in diesem Monat möchte man der Öffentlichkeit die Preise für den eigenen iPhone-Tarif präsentieren. Dabei ist davon auszugehen, dass die Preise unter denen von T-Mobile liegen werden.

Je nach Inklusivleistungen, müssen die Kunden der Deutschen Telekom zwischen 49 und 89 Euro im Monat für ihren iPhone-Vertrag bezahlen. Das Handy selbst schlägt bei T-Mobile nochmals mit 399 Euro zu Buche. Ob auch andere Netzanbieter einen eigenen Tarif für das Apple-Handy in Planung haben, ist derzeit nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden