Sony sieht gute Chancen für ein PlayStation-Handy

Telefonie Die Wahrscheinlichkeit, dass Sony ein Handy unter der Marke PlayStation auf den Markt bringt, wird offenbar immer größer. Erneut hat ein ranghoher Mitarbeiter des Elektronikriesen Äußerungen getätigt, die Pläne für ein PlayStation-Handy zu bestätigen scheinen. Jim Ryan von Sony Computer Entertainment sagte, dass eine Zusammenarbeit seiner Sparte mit Sony Ericsson durchaus plausibel sei. Gegenüber der indischen Economic Times sagte er außerdem, dass der Gedanke an ein "konsolenorientiertes Handy" sehr verführerisch sei. Aus der Kombination von Sony Ericssons Handy-Erfahrung und der PlayStation könne eine große Erfolgsgeschichte für Sony werden, so Ryan weiter.

Verschiedene Mitarbeiter von Sony hatten in den vergangenen Monaten immer wieder Andeutungen gemacht, dass bald eine Art PlayStation-Handy auf den Markt kommen könnte. Mittlerweile kann man mit der PlayStation Portable bereits VoIP-Gespräche führen. Im Juni war zudem ein Patent aufgetaucht, in dem ein Design für ein spezielles Spielehandy von Sony Ericsson beschrieben wird.

Update (16:00 Uhr): Sony hat mittlerweile Berichte zurückgewiesen, wonach das Unternehmen an einem PlayStation-Handy arbeitet. Gegenüber CVG ließ das Unternehmen klarstellen, dass es derzeit keine Kooperation unter den verschiedenen Sparten gebe, deren Ergebnis ein PlayStation-Handy sein würde.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden