Mac OS "Leopard": Klagen über kürzere Akkulaufzeit

Hardware Als Microsoft Windows Vista Anfang des Jahres auf den Markt brachte, kamen schnell Beschwerden auf, wonach das neue Betriebssystem wegen seiner hohen Hardwareanforderungen bei Notebooks für eine starke Verkürzung der Akkulaufzeit sorgen kann. Mit Apples jüngstem Betriebssystem Mac OS X 10.5 "Leopard" scheint es nun ähnliche Probleme zu geben, da in den Support-Foren des Herstellers vermehrt Rückmeldungen von Besitzern eines MacBook oder MacBook Pro häufen, die über kürzere Akkulaufzeiten klagen.

Die einhellige Meinung der betroffenen Kunden: der "Leopard" ist hungriger als dessen Vorgänger "Tiger". Teilweise soll die Akkulaufzeit unter Mac OS X 10.5 um gut ein Drittel kürzer ausfallen als zuvor. Ein Nutzer fasste die Probleme mit der Feststellung zusammen, dass sein Laptop nun nicht mehr mobil sei.

Zu den Ursachen für die Verkürzung der Akkulaufzeit gibt es bisher nur Spekulationen. Einige User gehen in Apples Forum davon aus, dass der Grund bei den neuen Funktionen von Mac OS X 10.5 zu suchen ist, zu denen auch eine aufwändiger gestaltete Benutzeroberfläche gehört.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren83
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden