Kaum Mac-Software wegen Windows-Virtualisierung?

Wirtschaft & Firmen Apple hat mit dem jüngsten Update für Mac OS X die Virtualisierungslösung Boot Camp zu einem Teil des Betriebssystems gemacht. Die Software ermöglicht den Betrieb von Windows auf Apple-Computern, so dass die Vielzahl der für PCs verfügbaren Software auch für Mac-Anwender ohne viel Aufwand zugänglich wird. Boot Camp ist vor allem bei Firmenkunden schon jetzt beliebt, weil sie so die für ihren Arbeitsalltag benötigte Software problemlos auch mit einem Mac nutzen können. Bei Apple macht man sich nun allerdings Sorgen, dass Boot Camp für ein geringeres Interesse der Softwarehersteller verantwortlich sein könnte, ihre Produkte auch für die Nutzung unter Mac OS X zu adaptieren.

In einem Bericht an seine Investoren warnte Apple deshalb, dass Boot Camp Drittanbieter von der Entwicklung von Software für Mac OS abhalten könnte. Wenn die jeweiligen Programme bereits für Windows erhältlich seien, gebe es wegen der Virutalisierungslösung möglicherweise nur wenig Anreize, das Produkt auch für das Apple-eigene Betriebssystem anzubieten.

Im Zusammenhang damit fürchtet Apple vor allem um seine Hardwareverkäufe, da die Entscheidung für den Kauf eines Macs oft von der Verfügbarkeit der benötigten Software abhängt. Die Sorgen des Unternehmens scheinen jedoch wenig begründet, denn viele Kunden, die bisher aufgrund mangelnder Kompatibilität ihrer dringend benötigten Software mit Windows-PCs arbeiteten, erwägen dank Boot Camp nun häufiger eine Wechsel auf den Mac, eben weil dringend benötigte Programme nun auch darauf lauffähig sind.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden