Aldi ab Donnerstag mit 17-Zoll-Notebook für 999 Euro

Hardware Am kommenden Donnerstag wird der Discounter Aldi mal wieder ein Notebook anbieten, diesmal mit einem 17 Zoll großen Display. Durch seine schwarzglänzende Oberfläche wird das Medion Akoya MD 96380, so der offizielle Name, zu einem Hingucker. Für die Rechenaufgaben wird ein Intel Core Duo T5450 verantwortlich sein, der eine Taktfrequenz von 1,66 GHz aufweist und über einen 2 Megabyte großen L2-Cache verfügt. Um die Grafikdarstellung kümmert sich eine Nvidia GeForce 8600 M GS mit einem 256 Megabyte großen Videospeicher. Der Arbeitsspeicher des Notebooks ist 2 Gigabyte groß.

Zur weiteren Ausstattung gehört eine 250 Gigabyte große SATA-Festplatte, eine 1,3-Megapixel-Kamera im Display-Rahmen sowie ein DVD-Brenner, der alle gängigen DVD-Formate beherrscht. Der in das Notebook integrierte Speicherkartenleser kann mit den Formaten SD, MMC und Memory Stick umgehen.

Zu den Schnittstellen für die Kommunikation gehört das WLAN nach dem Standard IEEE 802.11b/g, das Fast Ethernet, ein 56K-Modem, vier USB-2.0-Anschlüsse, ein DVI- und ein HDMI-Ausgang, Line-In, Kopfhörerausgang, SPDIF sowie Anschlüsse für analogen 5.1-Raumklang. Für mobiles Fernsehen wird ein DVB-T-Empfänger mitgeliefert, der im Express-Card-Slot betrieben werden kann.

Wie immer gehört zum Aldi-Notebook auch ein umfangreiches Software-Paket. Als Betriebssystem wird Windows Vista Home Premium vorinstalliert sein. Ab dem 22. November wird das Medion Akoya MD 96380 für 999 Euro bei Aldi Nord in begrenzter Stückzahl erhältlich sein. Auf der offiziellen Webseite des Discounters findet man das Angebot noch nicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Gamescom: Acer Monitor
Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
284,00
Im Preisvergleich ab
279,90
Blitzangebot-Preis
239,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 45

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden