Solid State Disk mit 1,6 Terabyte Kapazität in Arbeit

Hardware Die Firma BitMicro hat eine Solid State Disk vorgestellt, die mit Kapazitäten von bis zu 1,6 Terabyte auf den Markt kommen soll. Das Laufwerk ist im 3,5-Zoll-Format gehalten und soll über Fibre-Channel-Verbindungen angeschlossen werden. Es ist also nicht für den Endkundenmarkt gedacht. Der Hersteller gibt die Datenrate mit durchschnittlich 230 Megabyte pro Sekunde an, was auf die Anbindung über Lichtleichterkabel zurück zu führen ist. Die SSD soll auch bei der Zahl der Zugriffe pro Sekunde neue Maßstäbe setzen. BitMicro spricht von über 55.000 Operationen pro Sekunde - eine schnelle Festplatte erreicht derzeit rund 300 Operationen pro Sekunde.

Die 1,6-Terabyte-SSD ist Teil einer breiteren Modellpalette von Produkten des gleichen Typs, deren geringste Kapazität bei 16 Gigabyte liegt. Die extrem hohe Kapazität des Topmodells erreicht BitMicro auch durch die Verwendung neuer Controllertechnologien, die besonders große Blöcke von Flash-Daten verarbeiten können.

Die neue Mega-SSD soll vor allem in Rechenzentren zum Einsatz kommen. Die ersten Vorseriengeräte will BitMicro im Frühjahr 2008 ausliefern. Ab dem zweiten Quartal sollen dann die ersten fertigen Geräte erhältlich sein. Zu den Preisen machte man bisher keine Angaben - sie dürften jedoch exorbitant ausfallen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden