Crysis: Nvidia investierte über 5500 Arbeitsstunden

PC-Spiele Seit heute steht der heiß erwartete Ego-Shooter Crysis in den Regalen der Händler. Allerdings hat er keine Jugendfreigabe erhalten, so dass nur Erwachsene in den Genuss des grafisch sehr aufwändig gestaltenen Shooters kommen werden. Damit Crysis so gut aussieht, haben sich die deutschen Entwickler von Crytek nach professioneller Hilfe umgeschaut. Diese fand man beim Grafikchiphersteller Nvidia. Zwar war bereits bekannt, dass sich Nvidia an der Entwicklung beteiligt hat, allerdings wusste man noch nicht, wie viel das US-amerikanische Unternehmen geleistet hat.


Der Geschäftsführer von Nvidia Europa, Bernhard Gleissner, hat anlässlich des Verkaufsstarts einige interessante Zahlen genannt. Demnach haben die Programmierer von Nvidia über 5500 Stunden Zeit in den Edel-Shooter aus Deutschland gesteckt. Seit Juli 2006 arbeiteten fünf Nvidia-Mitarbeiter direkt vor Ort bei Crytek - 2000 Arbeitsstunden haben sie hier verbracht.

Weitere 8 Entwickler haben in den Räumlichkeiten von Nvidia 2500 Stunden an der Verbesserung der grafischen Darstellung gearbeitet. 500 Stunden benötigten weitere 6 Programmierer um Treiberprobleme aus der Welt zu schaffen. In weiteren 500 Stunden führte man diverse Tests durch und nahm an Q&A-Sessions teil.

Dass sich der Aufwand gelohnt hat, zeigt das fertige Spiel, das seit heute im Handel erhältlich ist. Besitzer einer schnellen CPU und einer modernen DirectX-10-Grafikkarte kommen in den Genuss einer Grafik, die man so noch in keinem anderen Spiel gesehen hat. Doch das ist nicht alles was Crysis zu bieten hat. Eine spannende und abwechslungsreiche Story sorgt dafür, dass man vielen anderen Verpflichtungen in den nächsten Tagen nicht nachkommen wird.

Weitere Screenshots: Crysis
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden