Japan: Mac OS übertrumpft Windows im Retail-Markt

Software Apples neues Betriebssystem Mac OS X 10.5 Leopard ist zumindest in Japan fulminant gestartet. Leopard konnte dort im Oktober 53,9 Prozent aller Verkäufe im Endkundemarkt für Retail-Pakete von Betriebssystemen für sich verbuchen, auch wenn es dort nur sechs Tage vor Ende des Monats auf den Markt kam. Die Angaben stammen von Marktbeobachtern der Firma BCN, die die Verkaufszahlen von 2200 Händlern ausgewertet hat. 46 Prozent entfallen dabei auf die Einzellizenz, während das "Family Pack" mit fünf Lizenzen für 7,9 Prozent der Verkäufe sorgte. Vor dem Verkaufsstart von Mac OS X 10.5 hatten sich vor zahlreichen Läden in Japan lange Schlangen gebildet.

Rechnet man die Verkäufe der älteren Versionen von Mac OS X hinzu, so konnte Apple insgesamt 60,7 Prozent aller Endkundenverkäufe bei Betriebssystemen im Oktober für sich verbuchen. Noch im September lag der Anteil an den Retail-Verkäufen laut BCN bei 15,5 Prozent, was bereits einenen Rekord für das Jahr 2007 bedeutete.

Auch in den ersten Novemberwochen kann Apple sich über gute Absatzzahlen in Japan freuen. Zwar liegen diese nach der erfolgreichen Markteinführung von Mac oS X 10.5 Leopard nun etwas niedriger, doch in der letzten Woche handelte es sich noch immer bei über 40 Prozent der Endkundenverkäufe bei Betriebssystemen um die neue Ausgabe von Apples jüngstes Produkt.

Microsofts Windows XP Home Edition mit Service Pack 2 war im gleichen Zeitraum Nummer Zwei in der Retail-Statistik - mit mageren 10,5 Prozent. Der Redmonder Softwareriese vertreibt seine Betriebssysteme in Japan zu deutlich höheren Preisen als Apple und auch in anderen Regionen der Welt. Dort setzt Microsoft vor allem auf die Bündelung mit Komplettrechnern.

Die Retail-Zahlen dürften also kaum Aussagekraft haben, was den tatsächlichen Anteil installierter Systeme in Japan angeht. Dazu liegen allerdings keine aktuellen Zahlen vor.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden