DRM-freie MP3s entwickeln sich zum Verkaufsschlager

Internet & Webdienste Bisher gibt es kaum Zahlen dazu, wie gut sich kopierschutzfreie Musikstücke im Vergleich zu DRM-Musik über das Internet verkaufen. Nun hat mit dem britischen Online-Musikhändler 7 Digital erstmals ein Anbieter beider Vertriebsarten konkrete Zahlen vorgelegt. Nach Angaben des Unternehmens verkauft man derzeit ungefähr vier Mal so viele ungeschützte Musikstücke wie DRM-Titel. Gerade MP3-Dateien seien besonders beliebt. Insgesamt 78 Prozent aller verkauften Titel würden in diesem Format vertrieben, so 7 Digital.

Der Anteil der Alben sei durch den Vertrieb in DRM-freien Formaten mittlerweile auf rund 70 Prozent gestiegen. Aufgrund der positiven Zahlen will 7 Digital nun den Anteil der kopierschutzfreien Musikstücke auf fast 100 Prozent steigern - bisher liegt der Anteil bei rund 60 Prozent.

Das Unternehmen empfiehlt zudem allen großen Plattenfirmen aufgrund der eigenen Zahlen, möglichst bald in den Verkauf von MP3-Musik einzusteigen, um die eigenen Absatzzahlen wieder zu erhöhen. Die Kunden würden den Wechsel akzeptieren und entsprechende Anbieter mit guten Verkäufen "belohnen", hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden