United Internet übertrifft Erwartungen im 3. Quartal

Wirtschaft & Firmen Am heutigen Freitag hat der Internet-Dienstleister United Internet seine Geschäftszahlen für das abgelaufene dritte Quartal vorgelegt. Dabei überraschte das Unternehmen Analysten und Anleger gleichermaßen mit einem stark gesteigerten Ergebnis. So erreichte United Internet im abgelaufenen Quartal einen Ertrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 76,6 Millionen Euro. Im Jahr zuvor, lag das EBITDA noch bei etwa 66,1 Millionen Euro. Der Umsatz konnte von 295,2 Millionen Euro im Jahr 2006 auf 375,1 Millionen Euro gesteigert werden.

Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn in Höhe von 71 Millionen Euro erwartet. Beim Umsatz waren die Analysten zuvor von rund 369 Millionen Euro ausgegangen. Das starke Ergebnis im dritten Quartal, lässt sich hauptsächlich auf die stark gesteigerte Kundenzahl zurückführen.

Allein während der vergangenen drei Monate, konnte United Internet 120.000 neue Kunden für sich gewinnen. Insgesamt kommt man nun auf rund 2,19 Millionen Kunden. "Unser Geschäft läuft sehr gut und es sieht so aus, dass wir unser Jahresziel von rund 500.000 DSL-Neukunden erreichen können", so Ralph Dommermuth, Chef von United Internet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Oehlbach 6077 Falcon Sub Wireless Subwoofer Extender für verlustfreie Drahtlos-Übertragung
Oehlbach 6077 Falcon Sub Wireless Subwoofer Extender für verlustfreie Drahtlos-Übertragung
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
149,99
Blitzangebot-Preis
124,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 25

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden