Einige Nokia-Handys demnächst exklusiv bei Vodafone

Telefonie Der Handyhersteller Nokia hat heute zusammen mit dem Netzbetreiber Vodafone angekündigt, dass man eine Partnerschaft geschlossen hat. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit will man das mobile Internet voran bringen, wovon man sich neue Einnahmen erhofft. Dazu sollen die Internetangebote von Vodafone in die Internetplattform Ovi von Nokia integriert werden. Bei Ovi handelt es sich um eine Web-Plattform von Nokia, die einige neue Dienste aus dem eigenen Haus beinhaltet, beispielsweise von Nokia Music Store sowie den Navigationsdienst Nokia Maps (wir berichteten). Der Kunde soll dank dieser Kooperationen von einer größeren Auswahl an Diensten profitieren.

Vor allem Handys mit UMTS-Funktionen sind für diesen Dienst geeignet. Bereits im nächsten Jahr will Nokia die Ovi-Plattform in seine neuen Modelle integrieren. Zum Start soll unter anderem der Musik-Shop von Vodafone in das Angebot aufgenommen werden.

Im Rahmen der Zusammenarbeit sollen einige Handys auch exklusiv bei Vodafone angeboten werden. Andere Netzbetreiber schauen dann in die Röhre - das iPhone bei T-Mobile lässt grüßen. Wie viel Geld die Zusammenarbeit zwischen den beiden Firmen fließen lässt, wollte keiner der Unternehmenssprecher angeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Projektions-Wecker Smartphone-Projektor Gadget
Projektions-Wecker Smartphone-Projektor Gadget
Original Amazon-Preis
24,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,95
Ersparnis zu Amazon 36% oder 9

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden