Telekom verliert auch weiterhin viele Anschlüsse

Wirtschaft & Firmen Die Deutsche Telekom hat gestern den aktuellen Quartalsbericht vorgelegt. Demnach konnte man den Umsatz im dritten Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 2,8 Prozent auf 46,7 Milliarden US-Dollar steigern. Vor allem im Ausland war die Telekom erfolgreich. In den letzten drei Monaten konnte der Konzern einen Gewinn in Höhe von 5,1 Milliarden Euro erwirtschaften. Für das gesamte Jahr geht die Geschäftsführung von einem Gewinn in Höhe von 19 Milliarden Euro aus. Die größten Erfolge kann der Konzern im Ausland verzeichnen - im Inland dagegen muss man gegen Verluste ankämpfen. Über die Hälfte der Umsätze werden inzwischen im Ausland erwirtschaftet.

Inzwischen hat die Telekom in Deutschland rund 12 Millionen DSL-Anschlüsse geschaltet. 8,5 Millionen Personen sind direkte Telekom-Kunden, die restlichen 3,5 Millionen wurden zwar von der Telekom technisch realisiert, aber von Wettbewerbern vermarktet. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der DSL-Anschlüsse um 28 Prozent.

Die rückläufige Kundezahl in Deutschland ist auch weiterhin ein Problem. Mit 497.000 verlorenen Anschlüssen hat man zwar weniger Kunden verloren als in den letzten Quartalen, dennoch ist diese Entwicklung für das Geschäft des Konzerns sehr schädlich. Insgesamt kam die Deutsche Telekom am 30. September 2007 auf 31,6 Millionen Anschlüsse.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden