Internetknoten in Frankfurt ist weltweit Nummer 3

Internet & Webdienste Die Betreiber des größten deutschen Internetknotens DE-CIX haben gemeldet, dass der Internetverkehr weltweit rasant wächst. Inzwischen kommt die Einrichtung in Frankfurt / Main auf eine Gesamtkapazität von über einem Terabit pro Sekunde. Vier Hochleistungs-Switches kümmern sich darum, dass die Daten von 219 Providern ihren Weg rund um den Globus antreten können. Aktuell liegt die Auslastung der Leitungen bei rund 25 Prozent oder 250 Gigabit pro Sekunde. Die Reserven werden benötigt, um Verkehrsspitzen und den Ausfall anderer Knoten abzufangen.


Laut dem Geschäftsführer Harald A. Summa liegt das Wachstum des Internetverkehrs am oberen Ende der eigenen Prognose für dieses Jahr. In Frankfurt wird nicht mehr nur der deutsche Traffic abgewickelt - vor allem Anbieter aus Osteuropa nutzen die Dienste von DE-CIX, um eine Verbindung mit dem Rest der Welt herstellen zu können.

Noch in diesem Jahr wollen die Betreiber einige Veränderungen am größten deutschen Internetknoten vornehmen, der weltweit auf dem dritten Platz liegt. So soll die Peering-Infrastruktur um einen weiteren Hochleistungs-Switch erweitert werden. Im nächsten Jahr sollen dann drei weitere Switches folgen. Außerdem will man Modifikationen an der Topologie vornehmen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden