ASUS: Apple will Tablet-Mac auf den Markt bringen

Hardware Seit Jahren gibt es immer wieder Gerüchte über mögliche Pläne von Apple, einen eigenen Tablet-PC zu entwickeln. Gerade Apples Erfahrung bei der Gestaltung besonders benutzerfreundlicher Benutzeroberflächen wird in diesem Zusammenhang oft als Chance gesehen, aus dem Nischenprodukt Tablet-PC ein Massenphänomen zu machen. Bisher haben sich die Spekulationen ganz offensichtlich nie bewahrheitet, auch wenn Apple bereits mehrere Patente beantragt hat, in denen Tablet-PC-ähnliche Geräte beschrieben werden, die innovative Funktionen bieten. Die einzige Möglichkeit, sich einen Tablet-Mac zuzulegen, ist ein extrem kostspieliger Umbau eines MacBook.


Nun gibt es erneut Hinweise auf Tablet-Pläne von Apple. Der US-Branchendienst Cnet will von Vertretern des Hardware-Herstellers ASUS erfahren haben, dass Apple tatsächlich an einem Tablet-Mac arbeitet. ASUS ist einer der wichtigsten Vertragsfertiger zahlreicher bekannter PC-Hersteller und baut unter anderem auch MacBooks für Apple.

Dementsprechend vertrauenswürdig sollen die Quellen der Information sein. Als Argument für die Wahrheit ihrer Angaben führen die Kollegen neben Apples Zusammenarbeit mit ASUS bei der Fertigung seiner Notebooks auch die Fähigkeit des Mac-Produzenten an, aus eher unattraktiven Produkten einen Verkaufsschlager zu machen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:20 Uhr DeepCool Gamer Storm CPU Wasserkühlung AIO (Captain 120 EX) CAPTAIN SERIESDeepCool Gamer Storm CPU Wasserkühlung AIO (Captain 120 EX) CAPTAIN SERIES
Original Amazon-Preis
109,99
Im Preisvergleich ab
114,90
Blitzangebot-Preis
62,10
Ersparnis zu Amazon 44% oder 47,89

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden