Firefox 3.0: Erste Betaversion steht kurz bevor

Software Mitte September veröffentlichten die Entwickler des Browsers Firefox die achte und damit letzte Alphaversion der kommenden Version 3.0. Inzwischen ist viel Zeit vergangen, so dass bald mit einer weiteren Vorabversion zu rechnen ist. Die umfangreichsten Änderungen sind im Bereich Grafik und Layout geplant. In Zukunft soll die Grafikdarstellung mit Hilfe der neuen Bibliothek Cairo abgewickelt werden, wodurch die eigene veraltete Grafikbibliothek ersetzt wird. Hinzu kommt die volle Unterstützung für skalierbare Vektorgrafiken durch SVG 1.1.


Außerdem soll es ein neues Design geben, das sich besser in die Oberfläche des jeweiligen Betriebssystem einfügt. Je nachdem, um welches System es sich handelt, fällt die Überarbeitung unterschiedlich stark aus. Ziel der Änderungen ist es, die Benutzung von Firefox noch angenehmer zu gestalten. Die bisher verwendeten einheitlichen Designs lassen Firefox oft etwas fremd wirken.

Am Freitag wird nun der erste so genannte "Testday" zur Firefox 3.0 Beta 1 abgehalten werden. In Chats mit den Entwicklern sollen die Nutzer erste Vorabversionen dieses Meilensteins testen. Weitere Informationen zum Testday findet man hier. Der aktuelle Zeitplan sieht vor, dass die finale Ausgabe des Browsers noch vor dem Jahresende veröffentlicht werden soll.

Homepage: Mozilla.com

Lizenztyp: Open Source (GPL)
Download: Gran Paradiso Setup Alpha 8.exe (6,2 Mb; englisch)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden