Microsoft: Windows Home Server Systeme kommen

Windows Die System-Builder-Version von Windows Home Server ist bereits seit einiger Zeit im Handel. Einige kleinere Hersteller bieten außerdem schon Fertig-Systeme mit dem neuen Windows für Heimnetzwerke an. Nun kommen auch die offiziell angekündigten vorkonfigurierten Geräte. Ab sofort sollen die Home Server von diversen Herstellern auf den Markt kommen. Dass dies aber nicht wirklich sofort der Fall sein wird, zeigt der Umstand, dass es vorerst wohl nur ein Gerät von der Firma Velocity Micro geben wird, das zudem ausschließlich in den USA erhältlich ist.

Der Velocity Micro Home Server entspricht zumindest vom Äußeren her dem von Fujitsu-Siemens angekündigte Scaleo Home Server. Für die zahlreichen anderen Geräte von Anbietern wie Hewlett-Packard, Maxdata, Medion, Iomega, LaCie und Gateway gibt Microsoft lediglich eine baldige Markteinführung an. Innerhalb der nächsten sechs Monate soll es meist so weit sein.

Windows Home Server wurde von Microsoft als zentraler Server für Heimnetzwerke entwickelt. Die Kunden sollen damit nicht nur Sicherungen der im Netzwerk verbundenen Windows-PCs anfertigen können, sondern auch Medieninhalte im Haus oder über das Internet abrufbar machen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:35 Uhr Samsung KU6519 123 cm (49 Zoll) Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung KU6519 123 cm (49 Zoll) Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
649,00
Blitzangebot-Preis
629,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 70,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden