Vista: Microsoft hat keine Angst vor Apples 'Leopard'

Windows Vista Apple bläst derzeit mit der neuen Version seines Betriebssystems Mac OS X zum Angriff auf Microsofts Windows. In Redmond ist man von den Plänen der Konkurrenz aber offenbar weniger beeindruckt - Microsoft hat keine Angst vor dem "Leoparden". Das Unternehmen zeigte sich vielmehr zuversichtlich, die Verbreitung des neuen Windows Vista während des Weihnachtsgeschäfts kräftig steigern zu können. Man fühlt sich offenbar von den guten Geschäftszahlen des letzten Quartals bestätigt.

Im Gespräch mit ZDNet UK machte Neil Charney, General Manager bei Microsofts Windows Client Abteilung, deutlich, dass man von Mac OS X 10.5 "Leopard" kaum abgeschreckt werde, was die eigenen Erwartungen angeht. Neben den guten Geschäften mit den eigenen Produkten sieht man offenbar auch durch den insgesamt wachsenden PC-Markt weiterhin gute Chancen für Vista.

Im Weihnachtsgeschäft will Microsoft allerdings nicht selbst Millionen für neue Werbemaßnahmen ausgeben. Stattdessen setzt man auf die Mithilfe zahlreicher Hardware-Partner, die wie üblich alles tun werden, um ihre Produkte den Kunden schmackhaft zu machen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren92
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden