Website öffnet iPhone für Software Dritter ohne PC

Telefonie Eine Gruppe von Hackern hat ein kleines Tool veröffentlicht, mit dem sich das iPhone von Apple für die Software Dritter öffnen lässt. Das Besondere daran ist die Art und Weise, wie der Schutz ausgehebelt wird - eine Verbindung zum PC ist nicht erforderlich. Das kleine Tool namens AppSnapp wird über den auf dem iPhone installierten Browser Safari ausgeführt. Es nutzt eine Sicherheitslücke im Code der aktuellen Firmware 1.1.1, die nach der Freischaltung des iPhones auch geschlossen wird. Neben der Möglichkeit, Fremdsoftware zu installieren, sorgt das Tool dafür, dass man YouTube-Videos auch dann betrachten kann, wenn man kein iPhone des US-amerikanischen Netzbetreibers AT&T besitzt.

Allerdings knackt AppSnapp nicht den Sim-Lock des Handys - dafür verweisen die Hacker auf die Software AnySim, die inzwischen in Version 1.1 vorliegt. Um AppSnapp auf dem iPhone installieren zu können, muss man lediglich die Website jailbreakme.com besuchen - anschließend wird der Code automatisch heruntergeladen und installiert.

Erst am Wochenende berichteten wir darüber, dass Apple die Hacker der iPhones einschränken will. So ist es ab sofort nicht mehr möglich, mehr als zwei iPhones zu kaufen. Um die Käufer eindeutig zu identifizieren, wird für die Bezahlung eine Kreditkarte benötigt - zumindest in den USA ist diese als Zahlungsmittel weit verbreitet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Corsair CA-9011145-EU VOID (Wireless USB Dolby 7.1 Comfortable PC) Gaming Headset
Corsair CA-9011145-EU VOID (Wireless USB Dolby 7.1 Comfortable PC) Gaming Headset
Original Amazon-Preis
108,89
Im Preisvergleich ab
103,68
Blitzangebot-Preis
92,55
Ersparnis zu Amazon 15% oder 16,34

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden