Wöchentliche Konsolen-News: Nintendo Wii

PC-Spiele Heute präsentieren wir euch die zweite Ausgabe der WinFuture.de Konsolen-News. Hier halten wir euch über Neuigkeiten bei den so genannten 'Next-Gen'-Konsolen auf dem Laufenden. Dabei fassen wir jeweils die interessantesten News der letzten Woche zusammen. Nintendo kann Gewinn dank Wii und DS fast verdreifachen
Die "Financial Times" hat am Donnerstag berichtet, dass Nintendo seinen Umsatz dank der Wii und dem Handheld DS fast verdreifachen konnte. Während des ersten Halbjahres, konnte das Unternehmen seinen Gewinn auf rund 1,16 Milliarden Euro steigern. Der Umsatz legte auf etwa 4,23 Milliarden Euro zu.

Auf Grund der hohen Verkaufszahlen der Wii - bis jetzt wurden 13,1 Millionen Stück verkauft - hat Nintendo nun auch die Prognose für das Gesamtjahr angehoben. Bis zum Ende des Jahres, rechnet man mit rund 17,5 Millionen verkauften Konsolen. Damit bleibt die Wii auch weiterhin die meistverkaufte Next-Gen-Konsole vor der Xbox 360 und der PlayStation 3.


Wii: Preissenkung und Produktionssteigerung ausgeschlossen
Im Gespräch mit dem US-Nachrichtensender Bloomberg, hat Nintendo-Präsident Satoru Iwata erneut seine Aussage bekräftigt, wonach man nach der Preissenkung der PlayStation 3 und der Xbox 360, die Preise für die Wii vorerst nicht senken wolle. Stattdessen sollen neue Spiele, beispielsweise das Fitness-Spiel "Wii Fit" welches Ende des Jahres in Japan erscheinen wird, dafür sorgen, dass man weiterhin Marktführer im Bereich der Next-Gen-Konsolen bleibt.

Überraschend ist, dass Nintendo laut Iwata die Produktionskapazität für die Wii nicht erhöhen wird. Man wolle bei den derzeit 1,8 Millionen hergestellten Konsolen pro Monat bleiben, erklärte er. Anfang Oktober erklärte Reggie Fils-Aime, Chef von Nintendo of America noch, dass man versuchen werde, die Kapazität bis zum Weihnachtsgeschäft zu steigern.



"Spiele schenken": Wii Shop-Kanal erhält neues Feature
Demnächst wird es im Wii Shop-Kanal eine neue Funktion geben, die es Besitzern der Wii ermöglicht, ein Spiel über den Shop-Kanal zu kaufen und dann als Geschenk an einen Freund oder Bekannten zu senden. Die Beschenkten werden per Nachricht über ihr Geschenk informiert und automatisch mit dem Wii Shop-Kanal verbunden, wenn sie das Geschenk akzeptieren.

Die neue Funktion soll sowohl für Spiele der Virtual Console, als auch für Spiele gelten, die über Wii Ware angeboten werden. Nintendo erhofft sich durch die neue Funktion zum Einen, dass mehr Nutzer ihre Wii mit dem Internet verbinden und zum Anderen, dass dadurch die Zahl der über den Shop-Kanal gekauften Spiele erhöht. Wann genau die neue Funktion verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.


In Kürze erscheinende Spiele für die Wii
Wie der Name schon sagt, wollen wir euch hier über Neuerscheinungen und vor Kurzem erschienene Spiele für die Wii informieren. Am gestrigen Freitag, hat Nintendo das langersehnte Action-Spiel "Metroid Prime 3 - Corruption" veröffentlicht. Dabei handelt es sich um den dritten Teil der Saga um die Kopfgeldjägerin Samus Aran.

In der kommenden Woche werden das Rollenspiel "Avatar - Der Herr der Elemente: Die Erde brennt", "Die Simpsons - Das Spiel", das Sport-Spiel "Tony Hawk's Proving Ground", das Action-Adventure "Dragon Blade: Wrath Of Fire", sowie "Disney Prinzessinnen - Märchenhafte Reise" erscheinen.


Dies war die zweite WinFuture.de Konsolen-News zum Thema 'Nintendo Wii'. Natürlich interessiert uns eure Meinung. Was sollten wir noch verändern, oder verbessern? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
849,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 12% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden