Internet via UMTS: Moobicent verärgert Power-Surfer

Internet & Webdienste Im April berichteten wir über eine UMTS-Datenflatrate der bis dahin unbekannten RadiCens GmbH. Dabei sollte es sich um eine "echte" Flatrate ohne Einschränkungen handeln. Sogar der schnelle Übertragungsstandard HSDPA wird unterstützt. In den vergangenen Monaten hat das Unternehmen viele neue Kunden gewinnen können, denn ein derartiges Angebot ist noch immer einmalig. Zwar bieten auch die großen Netzbetreiber UMTS-Flatrates an, doch diese beinhalten immer eine so genannte Fair-Use-Policy - wer zu viel Traffic verursacht, wird gekündigt oder muss mehr zahlen.

In den letzten Tagen und Wochen gab es in vielen Internetforen heftige Diskussionen über den Moobicent genannten Dienst. Demnach soll es bei vielen Kunden zu Einschränkungen gekommen sein. Statt mit DSL-Geschwindigkeit im Internet unterwegs zu sein, wurde man offenbar in die Web-Steinzeit zurück geschickt.

Viele Kunden hatten keine Möglichkeit mehr, sich in das schnelle UMTS-Netz einzuwählen. Stattdessen musste man sich mit dem langsamen GPRS-Netz zufrieden geben. Vor allem die so genannten Power-Nutzer waren davon betrofen - bis zu 270 Gigabyte sollen sie pro Monat heruntergeladen haben. In einer Stellungnahme der Verantwortlichen heißt es, dass es regional zu diversen Einschränkungen kommen kann, deren Ursachen unterschiedlich sind. Konkretere Angaben wollte das Unternehmen nicht machen.

Die verärgerten Kunden sind sich jedenfalls einig: Moobicent sperrt die Power-Nutzer aus, da zu hohe Kosten entstehen. Wie bei vielen anderen Internet-Tarifen auch, handelt es sich bei dem Angebot von Moobicent um eine Mischkalkulation. Man berechnet die monatlichen Kosten für einen Durchschnittsnutzer und hofft dann, dass ein Teil der Kunden unter diesem Durschnitt bleiben wird und nur ein kleiner Teil darüber.

Der Tarif "mobileDSL flat" von Moobicent bietet lediglich Datenverbindungen - die Nutzung der SIM-Karte für Telefonate mit dem Handy ist nicht möglich. Dafür wird aber auch der schnelle Standard HSDPA unterstützt, der einen Downstream von 3,6 MBit/s sowie einen Upstream von 284 KBit/s ermöglicht.

Weitere Informationen: moobicent.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
34,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,00
Ersparnis zu Amazon 46% oder 15,97
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden