Windows: Admins klagen über ungewollte Updates

Windows Microsofts Umgang mit den automatischen Updatefunktionen von Windows sorgte in den letzten Wochen mehrfach für Aufregung. Teilweise wurden Updates installiert, ohne dass die Anwender dem zugestimmt oder die in ihren Systemeinstellungen festgelegt hatten. Nun gibt es ähnliche Probleme auch beim Windows Server Update Service. Zahlreiche Administratoren sind in Aufruhr, weil Microsoft derzeit die Windows Desktop-Suche in Version 3.01 als Pflicht-Update ausliefert. Die Software wird derzeit automatisch über WSUS verteilt und installiert, auch wenn der Administrator dies ausdrücklich nicht wünscht. Nach der Installation beginnt sofort die Indexierung der auf dem jeweiligen Client-System abgelegten Dateien.

Das Problem für die Administratoren besteht darin, dass sie keinen Einfluss darauf haben, ob die Software installiert und ausgeführt wird. Da die Indexierung die Rechner stark ausbremst, haben sie nun mit den Beschwerden der Nutzer der in ihrem Firmennetzwerk verbundenen Computern zu kämpfen. Teilweise leiden angeblich auch File-Server unter der erhöhten Last.

Die Adminstratoren werfen Microsoft vor, die in dem jeweiligen Unternehmen gültigen Regeln für den Umgang mit Updates zu missachten. Zudem machen die Redmonder ihnen das Leben angeblich unnötig schwer, da nun ein erhöhter Wartungsaufwand betrieben werden muss, um Windows Desktop Search 3.01 von tausenden Client-Rechner wieder zu entfernen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Target Locks Chrom geschlossen beunruhigt Fesseln Vorhängeschloss
Target Locks Chrom geschlossen beunruhigt Fesseln Vorhängeschloss
Original Amazon-Preis
47,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
38,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 9,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden