HD-Discs: Sieger der ersten 9 Monate steht fest

Hardware Seit Monaten kämpfen die beiden HD-Disc-Formate HD DVD und Blu-ray-Disc um die Gunst der Käufer. Die Marktbeobachter von Home Media Research haben jetzt mitgeteilt, dass zumindest für die ersten neun Monate des Jahres 2007 ein Sieger feststeht. So konnten vom 1. Januar bis zum 30 September fast doppelt so viele Blu-ray-Discs wie HD-DVDs verkauft werden. Insgesamt gingen 2,6 Millionen Filme auf der Blu-ray-Disc über die Ladentheke, aber nur 1,4 Millionen der HD DVD. Betrachtet man die Statistik ab der Markteinführung, zeichnet sich ein ähnliches Bild ab: 3,01 Millionen Blu-ray-Discs und 1,97 Millionen HD DVDs.

Die Experten gehen davon aus, dass sich die Situation innerhalb der nächsten 18 Monate ändern wird. Die beiden Filmstudios Dreamworks und Paramount hatten sich vor einigen Wochen an das HD-DVD-Format gebunden und werden diesem Standard einen großen Aufschwung geben.

Dass diese Einschätzung korrekt sein könnte, zeigt der Rekord-Verkaufsstart der HD DVD "Transformers" aus dem Hause Paramount. Allein am ersten Verkaufstag gingen über 100.000 Exemplare der Scheibe über die Ladentheke. In der ersten Woche waren es immerhin noch 190.000 Exemplare des Films.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden