Firefox: Mozilla zählt täglich fast 600.000 Downloads

Software Mozilla hat gestern den Jahresbericht für 2006 vorgelegt. Dieser enthält neben Angaben zu den Umsätzen und Gewinnen der Mozilla Corporation und der Mozilla Stiftung auch einige Details, die deutlich machen, wie beliebt der freie Browser Firefox mittlerweile geworden ist. Nach Angaben von Mozilla-Chefin Mitchell Baker erwirtschafteten die Corporation und die Stiftung im Jahr 2006 zusammen fast 67 Millionen US-Dollar. Dies bedeutet eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um satte 26 Prozent. Wie schon zuvor stammt der Großteil der Einnahmen aus der Kooperation mit Google für die integrierte Suchfunktion.

Die Ausgaben von Mozilla blieben im Vergleich zu den Einnahmen eher gering - knapp 20 Millionen US-Dollar wurden investiert. Wesentlich beeindruckender sind allerdings die Zahlen zur Verbreitung von Firefox. So soll der Browser im Jahr 2006 täglich fast 600.000 Mal heruntergeladen worden sein.

Dadurch seien an jedem Tag im Schnitt über 2,1 Terabyte Traffic entstanden. Zudem sei die Update-Funktion des Browsers jeden Tag rund 25 Millionen Mal genutzt worden, heißt es. Mozillas Webangebote sollen zudem zu den 100 am häufigsten Websites im Internet gehören. Wie oft der freie Browser Firefox inzwischen insgesamt heruntergeladen wurde, teilte Mozilla leider nicht mit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden