iPhone & Co. treiben Wireless LAN in Städten voran

Internet & Webdienste Das iPhone von Apple und andere Mobiltelefone mit WLAN-Funktionen sorgen dafür, dass das kabellose Internet in vielen Städten ausgebaut werden wird. Das behaupteten einige Experten auf der MuniWireless Konferenz in Santa Clara, Kalifornien. Die Mobilfunkanbieter bauen ihre UMTS-Dienste immer weiter aus, die Hersteller der Handys dagegen setzen verstärkt auf den WLAN-Standard, um unterwegs eine Verbindung mit dem Internet herzustellen. Das iPhone von Apple gehörte zu den ersten Geräten, das eine Verbindung mit den kabellosen Netzwerken herstellen kann. Die von AT&T angebotene Möglichkeit, eine Internetverbindung via EDGE über das Mobilfunknetz herzustellen, wird oftmals kritisiert, da die Geschwindigkeit zu Wünschen übrig lassen soll.

Bill Gurley vom Risikokapitalgeber Benchmark Capital erklärte den Teilnehmern der Konferenz, dass die WLAN-Funktionen in den Handys für eine stärkere Nachfrage der Verbraucher sorgen werden. Erst wenn die Nachfrage groß genug ist, wird sich eine Stadt Gedanken um WLAN-Hotspots machen.

Bisher wurden die öffentlichen WLANs fast ausschließlich von Notebook-Besitzern verwendet - die Zahl der Nutzer war also relativ gering. Da WLAN-fähige Handys auf dem Vormarsch sind, dürfte sich der aktuelle Zustand schnell ändern. Bereits jetzt wird in einigen Regionen das angebotene WLAN den UMTS-Diensten der Netzbetreiber vorgezogen, erklärte Ken Biba, Managing Director von Novarum, einem unabhängigen Unternehmen, das kabellose Breitbandnetze testet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden