T-Mobile baut kabelloses Internet im ICE weiter aus

Internet & Webdienste T-Mobile hat zusammen mit der Deutschen Bahn angekündigt, dass der kabellose Internetzugang in den ICEs weiter ausgebaut wird. Bereits jetzt steht der Service auf der gesamten Strecke zwischen Dortmund und München zur Verfügung. Der "WWW im ICE" genannte Dienst soll noch bis zum Ende des Jahres auf der Strecke Hamburg-Hannover-Frankfurt angeboten werden. Außerdem will man die Zahl der internetfähigen Züge von derzeit 7 auf 50 aufstocken. Das schnelle und kabellose Internet wird bereits seit Dezember 2005 in den Zügen angeboten.

Wer über einen Vertrag mit der Telekom verfügt, in dem eine kostenlose Nutzung der WLAN-Hotspots von T-Mobile enthalten ist, beispielweise im DSL-Paket "Call & Surf Comfort Plus", kann sich freuen, denn dann fallen keine weiteren Gebühren an. Ansonsten berechnet der Anbieter zwei Euro für 15 Minuten. Drei Stunden kosten 14 Euro - 24 Stunden sind mit 18 Euro vergleichsweise günstig.

Weitere Informationen: ImICE.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Vodafone Red M Allnet Flat mit 3GB LTE Internet Flat max. 225 MBit/s, Telefonie- und
Vodafone Red M Allnet Flat mit 3GB LTE Internet Flat max. 225 MBit/s, Telefonie- und
Original Amazon-Preis
1,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
0,90
Ersparnis zu Amazon 10% oder 0,10
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden