Illegal? Brite wegen Links zu YouTube & Co verhaftet

Internet & Webdienste Auch wenn Videoportale wie YouTube derzeit vermehrt Filtertechnologien einführen, um die Veröffentlichung urheberrechtlich geschützten Materials zu unterbinden, finden sich auf ihren Seiten noch immer diverse Ausschnitte bekannter Serien, Filme und anderer Videos. Die Portale bieten meist auch die Möglichkeit, Links zu diesen Inhalten zu setzen. Dies wurde den Betreibern der britischen Website TV-Links.co.uk nun zum Verhängnis. Nach Angaben der britischen Urheberrechtsschützer von FACT wurden sowohl der Betreiber, als auch einige seiner Forenmoderatoren von der Polizei verhaftet, weil sie auf ihren Seiten Links zu geschütztem Material anboten, das auf Portalen wie YouTube verfügbar ist.

TV-Links.co.uk selbst bot zu keinem Zeitpunkt illegale Ausschnitte aus TV-Serien zum Download an. Stattdessen hatte man sich darauf spezialisiert, die bei YouTube, Google Video und anderen Anbietern verfügbaren Inhalte zu verlinken. Ein Sprecher von FACT sagte, dass der 26-jährige Betreiber von TV-Links.co.uk durch die Verlinkung von den illegalen Inhalten profitiert habe.

Er nannte die von dem Mann und seinen Helfern verlinkten Seiten "illegal", was derzeit bei vielen Internet-Nutzern für wenig Verständnis sorgt, handelt es sich dabei doch fast ausschließlich auf Angebote von Google und dessen Tochter YouTube. Kritiker bemängeln, dass die Urheberrechtsschützer und die Polizei nicht gegen die eigentlichen Missetäter - also Google & Co - vorgehen, sondern lieber den Betreiber einer im Vergleich fast bedeutungslosen Website verhaften.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden