Eos: Cisco arbeitet an Entertainment-Betriebssystem

Wirtschaft & Firmen Unter dem Namen Eos (Entertainment Operating System), will Cisco bereits im kommenden Jahr eine offene Software-Plattform für Unterhaltungselektronik auf den Markt bringen. Eigenen Angaben zufolge, soll das Web 2.0 damit den Sprung ins Wohnzimmer schaffen. Den Einstieg auf den Markt für Unterhaltungselektronik hat Cisco mit seiner Tochterfirma "Kiss" bereits erfolgreich gemeistert. Das Unternehmen bietet seit geraumer Zeit Set-Top-Boxen zum Verkauf an - die nächste Generation der Geräte könnte bereits mit Eos ausgeliefert werden.

Wie ein Sprecher von Cisco erklärte, soll das neue Betriebssystem dabei die Lücke zwischen dem gewohnten Unterhaltungserlebnis und dem derzeit beliebten Web 2.0 schließen. Dabei sollen vor allem auf den Nutzer zugeschnittene Inhalte von großer Bedeutung sein, da das Bedürfnis nach einer persönlichen Unterhaltungs-Erfahrung wachse, heißt es.

Weitere Informationen über Eos stehen zum jetzigen Zeitpunkt leider noch aus. Bislang ist nur bekannt, dass eine Veröffentlichung für das Jahr 2008 geplant ist - wann genau wurde aber noch nicht mitgeteilt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden