Linux-Distribution Ubuntu 7.10 'Gutsy Gibbon' ist da

Linux Wie geplant haben die Entwickler der Linux-Distribution Ubuntu heute die Version 7.10 veröffentlicht, die den Beinamen "Gutsy Gibbon" trägt. Zwar wurde die offizielle Homepage noch nicht aktualisiert, aber die neuen CD-Images sind bereits erhältlich. Das Betriebssystem ist durch den übersichtlichen Installationsprozess sowie durch zahlreiche grafische Assistenten auch für Anfänger geeignet. Inzwischen hat die Distribution zahlreiche Fans gefunden und wird auch von Dell auf einigen Komplett-Systemen vorinstalliert. Der PC-Hersteller kündigte bereits an, demnächst auf die neue Version 7.10 umzusteigen.

Wie bei jeder neuen Version wurde natürlich die enthaltene Software auf den aktuellen Stand gebracht. So wird der Kernel in Version 2.6.22 verwendet, als grafische Arbeitsumgebung wird Gnome 2.20 mitgeliefert. Zu den wichtigsten Anwendungen gehören OpenOffice 2.3 sowie der Browser Firefox in Version 2.0.

Wer eine 3D-fähige Grafikkarte in seinem Rechner verwendet, wird in den Genuss der Desktoperweiterung Compiz kommen, mit der sich Fenster sanft ein- und ausblenden lassen und ein Schatten auf den Hintergrund geworfen wird. Ein neues Tool sorgt dafür, dass die Einrichtung und Verwaltung eines zweiten Monitors problemlos erledigt werden kann. Außerdem wird eine ganze Reihe neuer Hardware standardmäßig unterstützt.

Homepage: Ubuntu.com

Download: Ubuntu 7.10 "Gutsy Gibbon"
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren110
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden