Intel läutet 2008 das Ende der Single-Core-CPUs ein

Hardware Bereits im ersten Quartal des kommenden Jahres, läutet Intel das Ende von Desktop-Prozessoren mit nur einem Kern ein. Genau dann, sollen nämlich mit der Celeron E1000-Reihe, neue Einsteiger-CPUs mit zwei Kernen auf den Markt kommen. Der erste Dual-Core-Celeron-Prozessor wird der E1200 sein, welcher über eine Taktrate von 1,6 GHz verfügt. Der Frontsidebus soll bei 800 MHz liegen und der Level2-Cache wird 512 KByte groß sein (wir berichteten). Den Preis gibt Intel bei der Abnahme von 1000 Stück durch einen PC-Hersteller oder Händler mit 53 US-Dollar an. Hergestellt wird der Prozessor im 65-Nanometer-Verfahren.

Die Produktion von Single-Core-CPUs soll Berichten zufolge nach der Veröffentlichung der E1000-Reihe schrittweise heruntergefahren werden. Ebenfalls im ersten Quartal, wird Intel mit der Auslieferung von zwei neuen Prozessoren der Core 2 Duo E4000-Reihe beginnen, die im 45-Nanometer-Prozess gefertigt werden.

Der E4700, wird eine Taktrate von 2,6 GHz haben und 800 MHz FSB, sowie 2 MByte Level2-Cache bieten. Pro 1000 Stück, soll der Preis bei 133 US-Dollar liegen, heißt es. Die Modell-Nummer für den zweiten 45-Nanometer-Prozessor der E4000-Reihe steht noch nicht fest. Sicher ist jedoch, dass er mit 1066MHz FSB und 3 MByte L2-Cache auf den Markt kommen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Nonni und Manni (Special Edition) (3 Disc Set) [DVD] [1988]
Nonni und Manni (Special Edition) (3 Disc Set) [DVD] [1988]
Original Amazon-Preis
24,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,13
Ersparnis zu Amazon 47% oder 11,77
Nur bei Amazon erhältlich

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden